Anfänge der Raiffeisenbank Vorderbregenzerwald

Die Raiffeisenbank Vorderbregenzerwald ist 1993 aus dem Zusammenschluss der damals selbstständigen Raiffeisenkassen Hittisau, Krumbach und Langenegg hervorgegangen. Im Jahr 2000 kam die Raiffeisenkasse Sibratsgfäll hinzu. Diese Raiffeisenkassen wurden vor über 100 Jahren als "Spar- und Darlehenskassenvereine" gegründet:

Hittisau, Langenegg, Krumbach: 1895
Sibratsgfäll: 1905

In den ersten Jahrzehnten ihres Bestehens wurden die Kassen im Haus des jeweiligen "Zahlmeisters" betrieben. Erst später wurden Geschäftslokale bezogen und auf Tagesverkehr - inkl. Sonntagsöffnung - umgestellt. (Hittisau etwa 1927, Langenegg 1949)

© Raiffeisenbank Vorderbregenzerwald
Dieses Bild zeigt das imposante "Hotel Dorner" in Hittisau, in dem die Raiffeisenkasse von 1927 bis 1962 untergebracht war.

© Raiffeisenbank Vorderbregenzerwald
Auf diesem Foto aus dem Jahre 1959 ist das erste "eigene" Gebäude der ehemaligen Raiffeisenkasse Langenegg zu sehen, das im Jahr 1949 errichtet und bezogen wurde.
Nach einem Umbau im Jahre 1972 wurde das Objekt 1994 wiederum generalsaniert und modernisiert.

 

© Raiffeisenbank Vorderbregenzerwald
Bild oben: Die ehemalige Raiffeisenkasse Sibratsgfäll befand sich von 1941 bis zum Beginn der Siebziger Jahre - gemeinsam mit dem Gemeindeamt - im Gebäude der heutigen Volksschule.